Gemeinde Wallern an der Trattnach

Walter-Mayr-Haus
Friedenskirche Gallspach


Wallern an der Trattnach liegt in Oberösterreich und gehört zum Bezirk Grieskirchen. Die politische Gemeinde Wallern zählt ca. 3.000 Einwohner, davon sind ca. 600 evangelisch.

Seit der Reformationszeit gibt es durchgehend evangelische Christen in der Region.

Die Geschichte der evangelischen Pfarrgemeinde Wallern finden Sie unter der Chronik.

 

Muttergemeinde Wallern

Die Evangelische Pfarrgemeinde Wallern mit ihrer Dreieinigkeitskirche wird als Muttergemeinde bezeichnet. Des Weiteren finden im angrenzenden Kurort Bad Schallerbach evangelische Christen im Walter-Mayr-Haus Ansprache durch den evangelischen Pfarrer vor Ort. Auch das monatliche Männergebetsfrühstück findet in Bad Schallerbach statt. Rund 1.400 Gemeindemitglieder zählen zur Muttergemeinde Wallern.

 

Geographische Größe der Muttergemeinde Wallern

Das Gebiet der Muttergemeinde Wallern reicht in drei politische Bezirke unseres Bundeslandes Oberösterreich.

Im Bezirk Grieskirchen gehören zu unserer Pfarrgemeinde:

Wallern, Bad Schallerbach, Schlüßlberg, Kematen, Pollham, St. Thomas.

Im Bezirk Eferding gehören die Gemeinden St. Marienkirchen und Ortschaften der Gemeinde Scharten (Finklham, Oberndorf, Breitenaich) zum Pfarrgebiet. Im Bezirk Wels-Land gehören die Gemeinden Krenglbach und Pichl zur Pfarrgemeinde Wallern. 

 

Tochtergemeinde Grieskirchen-Gallspach

Die Tochtergemeinde Gallspach befindet sich ebenso im Bezirk Grieskirchen und verzeichnet ca. 430 Seelen. Die Pfarrgemeinde wurde 1953 unter Pfarrer Josef Schramm gegründet. Vorher war das Gebiet in die evangelische Pfarrgemeinde Wallern eingegliedert.

Hier finden 14-tägig an Sonntagen evangelische Gottesdienste statt.

 

Bereits 1931 richtete Superintendent Jakob Ernst Koch IV. regelmäßig Gottesdienste in Gallspach ein. Nach längerer Bauzeit konnte am 24. Juni 1962 das Kirchweihfest der evangelischen Friedenskirche in Gallspach gefeiert werden. In diesen Jahren besuchten viele Kurgäste, vor allem aus Deutschland, den Kurort Gallspach.

 

Zur Tochtergemeinde gehören folgende umliegende Gemeinden des Bezirkes: Altenhof, Aistersheim, Dorf a.d.Pram, Gallspach, Gaspoltshofen, Geboltskirchen, Grieskirchen, Haag am Hausruck, Hofkirchen an der Trattnach, Kallham, Meggenhofen, Michaelnbach, Neumarkt, Pötting, Pram, Rottenbach, Schlüßlberg (Teilgebiete), St. Georgen, Taufkirchen an der Trattnach, Tollet, Weibern und Wendling.

 

Zum Jahresende 2014 bestand unsere Pfarrgemeinde aus 1.859 Gemeindemitglieder.
 429 Personen zählen zur Tochtergemeinde Grieskirchen-Gallspach und 1.430 Personen zur Muttergemeinde Wallern. Die evangelische Gemeinde Wallern gehört zur Superintendentur Oberösterreich und ist Teil der Evangelischen Kirche Österreichs.